skip to Main Content

Parodontalische zahnmedizinische Behandlung

Die parodontalische zahnmedizinische Behandlung beschränkt sich auf die Verhütung, Heilung bzw. Behandlung von Krankheiten um die Zähnen herum. Es beinhaltet die Entfernung von Zahnsteinen mit Ultrawelle beim Rand des Zahnfleisches, putzen wir die Oberfläche der Zahnwurzel (Strich der Oberfläche) und die Teile unter dem Zahnfleisch ab. Damit können es die Bildung von Taschen, Paradentose, Zahnfleisch Entzündung vermeiden werden. Der Zahnstein ist ein Belag auf der Oberfläche der Zähne, ein Zungenbelag-Lege, welche verkalkte und kann mit traditionellen Zahnbereinigung nicht entfernt werden. Der Zahnstein ist es stark angehängte Kalke lege auf die Zahnoberfläche.

Es kann bei dem Zahnersatz, beim Rand des Zahnfleisches, beim Treffe zwischen Ersatze und Zahnfleisch auftreten. Da diese eine Struktur mit Porosität hat, bilden die Bakterien gerne Bakterienlager in den Zahnsteinen, welche früher oder später zur Entzündung führt. Die Entzündung kann unter dem Zahnfleisch aufgetreten, welche für unsere ganze Körber wirkende Gesundheitsprobleme verursachen kann. Die langhaltige Entzündung bring Herde, welche ohne Behandlung auch zur Herzkrankheiten führen kann. Der Zahnstein kommt in erster Linie stark zugängliche Platze vor, an solchen Punkten, welche mit Zahnbrust oder Zahnsiede auch schwer oder gar nicht zugreifen werden kann. Der Zahnstein kann aber auch dann auftauchen, wenn wir die Zahnpflege-Regelungen konsequent einhalten. Wir haben prominente Ultrawelle-Geräte zur Entfernung der Zahnstein, mit Hilfe damit kann der Zahnstein ohne die Beschädigung des Zahnschmelzes, schmerzlos wirksam entfernt werden. Der Zahnstein kann in allen Fällen auf den belegten Zahnoberflächen besser haftenbleiben, als auf den regelmäßig reinhaltenden Zahnoberflächen, deshalb die regelmäßige, gründliche Zahnbereinigung verringert die Möglichkeit der Bildung von Zahnstein.

Wir können die Bildung von Zahnstein zeitlich bemerken, wenn wir jedes halbes Jahr auf einer zahnärztlichen Prüfung teilnehmen. Der Zahnstein verursacht ein unangenehmes Gefühl, wenn wir über die Oberfläche unserer Zähne streichen, daneben ist es noch mit unangenehmer Fahne verbindet, es ist das Zeichen, dass die Bakterien schon darin haftengeblieben sind, es beginnt ein Verfallprozess, der Geruch dieser Prozess gibt die schlechte Fahne. Das weitere Beisein des Zahnsteines verursacht parodontale Krankheiten, welche chronische Entzündungsprozesse generieren, diese haben negative Auswirkung auf das menschliche Immunsystem, und können zur sonstige organische Krankheiten führen. Mit rechtzeitigen Entfernung des Zahnsteines und mit häufigen zahnärztlichen Prüfung können wir viele Probleme vorfahren, und unser Mundkomfort kann auch besser damit werden.

Den Zahnstein mit Ultrawellen-Geräten kann leicht entfernt werden, die Zähne, egal ob die eigene oder Implantate, oder andere Überbauen werden mehr weiter dienen, und werden schwieriger zu krank, oder entzündet. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es eine parodontale Prüfung oder parodontale Behandlung nötig wäre, nehmen Sie bitte den Kontakt mit uns auf.

Back To Top